Ernährung und Rezepte bei und gegen
Arterienverkalkung

Arterienverkalkung (auch als Arteriosklerose bezeichnet) gilt als eine Hauptursache für Herzerkrankungen, einschließlich der koronaren Herzerkrankung. Es handelt sich um eine chronische Entzündungskrankheit mit diversen Risikofaktoren.

Die Entstehung von Arterienverkalkung steht in enger Verbindung mit der persönlichen Ernährungsweise. Um einer Arterienverkalkung entgegenzuwirken, sollte die Ernährung aus viel Gemüse, fructosearmem Obst, Vollkornprodukten, Nüssen, Samen, Hülsenfrüchten und Omega-3-haltigen Fischsorten bestehen.

Fettreiches Fleisch und Salz sollten nur in Maßen verzehrt werden. Schweine-, Rind-, und Lammfleisch können das Risiko für Arteriosklerose erhöhen. Dies wird auf den hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren zurückgeführt, die den Cholesterinspiegel in die Höhe treiben können.
Filter nach Rezeptart: