Überbackene Zucchini mit Quarkdip

ZUTATEN (2 PERSONEN)

2 grosse Zucchini

2 Stängel Dill

½ Bund Petersilie

100 g Gouda gerieben (max. 45 % Fett)

150 g Magerquark

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

1 Stck. (ca. 5 cm) Curcuma

1 Msp Swema® Gemüsebrühe Mediterran

Pfeffer

Olivenöl

ZUBEREITUNG:

Zucchini in 1 cm dünne Scheiben schneiden, Schalotte feinhacken, Curcuma fein raspeln.

Olivenöl in die Pfanne geben, sodass der Boden bedeckt ist.

Zucchini bei mittlerer Hitze von beiden Seiten mehrere Minuten anrösten und regelmässig wenden, ggf. Olivenöl nachgiessen.

Zucchini auf ein eingefettetes Backblech legen.

Gouda, Schalotte, Curcuma und etwas Pfeffer darüber verteilen. Mit etwas abgezupftem Dill bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 100 °C ca. 15 Minuten backen.

Schalotte, Knoblauch, Petersilie und Dillstängel feinhacken und im verbliebenen Olivenöl auf kleiner Stufe andünsten.

Gemüsebrühe einrühren, ggf. 1 – 2 EL Wasser hinzugeben.

Sobald das restliche Wasser verkocht ist, Pfanne von der Herdplatte nehmen und mit Quark vermengen.

Zum Servieren in eine vorgewärmte Schale umfüllen und mit Dill bestreuen.

Zucchinischeiben aus dem Ofen nehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Bildnachweis: © Timolina/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Arterienverkalkung, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Multiple Sklerose, Arteriosklerose