Kürbissuppe mit Gorgonzola

ZUTATEN (2 PERSONEN)

400 g Kürbisfleisch

4 EL Mandelsahne

2 EL Olivenöl

1 Stängel Petersilie

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

20 g veganer Gorgonzola

500 ml Wasser

1 Stck. Curcuma (ca. 2 cm)

1 Stck. Ingwer (ca. 2 cm)

Pfeffer

Curry

1 MSP SweMa® Gemüsebrühe indisch

 

ZUBEREITUNG:

Kürbis in kleine Würfel schneiden.

Von der Petersilie 2 Blätter abzupfen und für die Dekoration beiseite legen.

Schalotte und Petersilie sehr feinhacken, mit den Kürbiswürfeln im Topf mit Olivenöl andünsten.

Im Standmixer mit Wasser fein pürieren, Gemüsebrühe einrühren.

Curcuma und Ingwer darin einraspeln, mit feingehacktem Knoblauch und 2 EL Mandelsahne verrühren, den Gorgonzola Käse einbröseln.

Auf kleiner Stufe köcheln lassen bis der Käse zerlaufen ist und die gewünschte Farbe und Konsistenz erreicht ist.

Mit Pfeffer und Curry abschmecken.

Suppe auf vorgewärmten Tellern verteilen, mit Mandelsahne und Petersilie garnieren.

Bildnachweis: ©travellight/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Arterienverkalkung, Bluthochdruck, Cholesterin, Fructose- und Laktoseintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Laktoseintoleranz, Rheuma, Rosacea, Verstopfung, Weichteilrheuma, Multiple Sklerose, Morbus Bechterew, Bronchitis, Fibromyalgie, Arteriosklerose, Fettstoffwechselstörung