Rote Bete-Suppe

ZUTATEN (2 PERSONEN)

3 Rote Bete-Knollen

4 Kartoffeln

1 Zwiebel

1 Stck. Ingwer

1 EL Pinienkerne

600 ml Gemüsebrühe

3 EL Mandelsahne

1 Stängel Rosmarin

Olivenöl

Salz

Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Kartoffeln und Rote Bete schälen und in kleinere Stücke schneiden.

Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne anrösten.

Zwiebel und Ingwer feinhacken und in erhitztem Öl anschwitzen.

Mit Gemüsebrühe ablöschen. Rote Bete und Kartoffeln hinzugeben und 30 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.

Mit einem Stabmixer pürieren, Salz und Pfeffer einrühren.

Mit Mandelsahne, Pinienkernen und Rosmarin anrichten.

 

Bildnachweis: © topotishka/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Arterienverkalkung, Bluthochdruck, Hämorrhoiden, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Laktoseintoleranz, Rheuma, Rosacea, Verstopfung, Weichteilrheuma, Multiple Sklerose, Arteriosklerose