Kokos-Curcumasuppe

ZUTATEN (2 PERSONEN)

1 rote Paprikaschote

½ Bund Frühlingszwiebeln

1/4 weiße Zwiebel

500 ml Gemüsebrühe, hefe- und glutenfrei

150 ml Kokosmilch

1/2 EL Curcumapulver

1,5 EL Mehl

2 EL Kokosöl

Salz

ZUBEREITUNG:

Frühlingszwiebel putzen und in Ringe, Paprikaschote in Streifen schneiden.

Zwiebel und Ingwer fein hacken. In etwas Öl anschwitzen.

Mehl und Curcumapulver hinzugeben und kurz mitgaren.

Mit Gemüsebrühe ablöschen.

Kokosmilch einrühren, Paprikaschote und Frühlingszwiebel hinzugeben.

Suppe aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln bis die Paprikastreifen weich sind.

Mit Salz abschmecken.

Hinweis: Die Informationen auf unseren Webseiten ersetzen keinen Arztbesuch. Prüfen Sie die Angaben der Lebensmittel in Bezug auf Ihre Krankheit bzw. individuelle Verträglichkeit. Heilkraft Ernährung übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Zu empfehlen bei:

Endometriose, Histamin- und Glutenintoleranz