Zucchini-Zoodles mit Rührei

ZUTATEN (2 PERSONEN)

2 große Zucchini

3 Eier

1 große Zwiebel

4 EL Sesamöl

Salz

Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Zucchini an den Enden abschneiden und durch einen Spiralschneider drehen.

Zwiebel in Würfel schneiden und in 2 EL Öl anschwitzen.

Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, zu den Zwiebeln geben.

Gelegentlich umrühren, stocken lassen.

Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

Das restliche Öl in derselben Pfanne erhitzen.

Darin die Zucchini-Zoodles ca. 5 Minuten dünsten bis sie bissfest sind. Mit Rührei auf Tellern anrichten.

 

 

Bildnachweis: © Megan Betteridge/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Corona, Depressionen, Diabetes, Erkältung, Fettleber, Fructose- und Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Gicht, Glutenintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Laktoseintoleranz, Multi-Intoleranzen, Parodontose, Restless Legs, Rheuma, Rosacea, Schuppenflechte, Stress, Untergewicht, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Morbus Bechterew, Bronchitis, Sinusitis, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe