Zucchini-Zoodles mit Rührei

ZUTATEN (2 PERSONEN)

2 große Zucchini

3 Eier

1 große Zwiebel

4 EL Sesamöl

Salz

Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Zucchini an den Enden abschneiden und durch einen Spiralschneider drehen.

Zwiebel in Würfel schneiden und in 2 EL Öl anschwitzen.

Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, zu den Zwiebeln geben.

Gelegentlich umrühren, stocken lassen.

Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.

Das restliche Öl in derselben Pfanne erhitzen.

Darin die Zucchini-Zoodles ca. 5 Minuten dünsten bis sie bissfest sind. Mit Rührei auf Tellern anrichten.

 

 

Bildnachweis: © Megan Betteridge/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Colitis Ulcerosa, Corona, Depressionen, Diabetes, Entzündungen, Erkältung, Fettleber, Fructose- und Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Gicht, Glutenintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Laktoseintoleranz, Multi-Intoleranzen, Parodontose, PCO-Syndrom, Restless Legs, Rheuma, Rosacea, Schuppenflechte, Stress, Untergewicht, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Morbus Bechterew, Bronchitis, Morbus Crohn, Sinusitis, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe, Polymyalgia, Leaky Gut Syndrom, Schmerzen, chronische, Entzündliche Darmerkrankungen, CED - chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Polyneuropathie, Candida-Infektion, Darmsanierung