Halloumi mit Paprika und Möhren

ZUTATEN (2 PERSONEN)

250 g Halloumi

1 rote Paprikaschote

2 Kartoffeln

2 Möhren

1 Stck. (ca. 5 cm) Lauch

1 Knoblauchzehe

Pfeffer

Salz

Basilikum

Olivenöl

ZUBEREITUNG:

Kartoffeln gründlich waschen und vierteln.

Möhren in Streifen schneiden und mit Kartoffeln und 1 EL Olivenöl im Topf mit ausreichend Wasser gar kochen.

Paprikaschote vierteln und im Kartoffelwasser oder in einem Sieb über dem Kartoffelwasser einige Minuten blanchieren.

Lauch in Ringe schneiden, Knoblauch feinhacken, beides in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl andünsten.

Halloumi in Streifen schneiden, in die Pfanne geben und mit reichlich Basilikum bestreuen.

Von allen Seiten auf mittlerer Flamme leicht anbraten, mehrmals wenden.

Die fertigen Zutaten auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

© Ralph Kurth

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Cholesterin, Corona, Depressionen, Diabetes, Erkältung, Fettleber, Fructoseintoleranz, Glutenintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Parodontose, Restless Legs, Rheuma, Rosacea, Schuppenflechte, Stress, Untergewicht, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Morbus Bechterew, Bronchitis, Sinusitis, Fibromyalgie, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe, Fettstoffwechselstörung