Grünkohl-Apfelsinensalat

ZUTATEN (2 PERSONEN)

300 g Grünkohl

1 Apfelsine

1/2 Granatapfel

6 Paranüsse

6 Walnüsse

2 Knoblauchzehen

3 EL Sesamöl

Olivenöl

Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Grünkohl waschen, abtropfen lassen, in Stückchen schneiden und in eine grosse Salatschüssel geben.

Alternativ, weil bekömmlicher: Grünkohl im Topf mit etwas Wasser und 1 EL Olivenöl 3-4 Minuten blanchieren, und dann in Stücke schneiden.

Apfelsine filetieren.

Kerne aus dem Granatapfel pulen und mit Apfelsine und Grünkohl vermengen.

Nüsse im Mörser zerkleinern und mit feingehacktem Knoblauch und einer Prise Pfeffer verrühren und unter den Salat heben.

Salat mit Sesamöl beträufeln.

Bildnachweis: © Brent Hofacker/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Cholesterin, Corona, Depressionen, Diabetes, Erkältung, Fettleber, Glutenintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Laktoseintoleranz, Parodontose, Restless Legs, Rheuma, Rosacea, Schuppenflechte, Stress, Untergewicht, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Morbus Bechterew, Bronchitis, Sinusitis, Fibromyalgie, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe, Fettstoffwechselstörung