Auberginen-Tomatenauflauf

ZUTATEN (2 PERSONEN)

2 Auberginen

2 Tomaten

2 Knoblauchzehen

1 Schalotte

50 g Sojasahne

50 g veganer Käse, gerieben

1 TL Kräuter der Provence

1 EL SweMa® Mediterrane Würze

1 Bund Basilikum

Olivenöl

 

ZUBEREITUNG:

Tomaten, Knoblauch und Schalotte kleinschneiden, mit 3 EL Olivenöl im Topf bei mittlerer Hitze andünsten, mit Sojasahne und SweMa® Mediterrane Würze und Kräutern der Provence vermischen.

Ggf. einige EL Wasser und/oder Olivenöl zugeben, sodass eine feine cremige Konsistenz entsteht. Bei geschlossenem Deckel einige Minuten auf kleiner Stufe weiterköcheln lassen.

Basilikum kleinschneiden und mit der Tomatenmischung verrühren.

Den Boden einer Pfanne leicht mit Olivenöl bedecken, die Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten kurz anbraten.

Auflaufform innen mit Olivenöl bestreichen, Auberginenscheiben hineinlegen, dann eine Lage Tomatenmischung und wieder eine Lage Auberginen, bis alles ausgelegt ist. Obenauf den geriebenen Käse streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Die letzten 5 Minuten auf Oberhitze 200 °C hochschalten, damit der Käse kross und braun wird.

Bildnachweis: © Timolina/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Arterienverkalkung, Bluthochdruck, Fructose- und Laktoseintoleranz, Hämorrhoiden, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Laktoseintoleranz, Rheuma, Rosacea, Verstopfung, Weichteilrheuma, Multiple Sklerose, Morbus Bechterew, Bronchitis, Fibromyalgie, Arteriosklerose