Lachs mit Spinat und Tomaten

ZUTATEN (2 PERSONEN)

2 Lachsfilets

8 Cocktailtomaten

200 g Spinat

2 Stängel Rosmarin

1 Zitrone

Pfeffer

Olivenöl

Steinsalz

ZUBEREITUNG:

Spinatblätter putzen, waschen und trocken schütteln.

Von der Zitrone zwei Scheiben abschneiden und mit dem Spinat und den halbierten Tomaten portionsweise auf 2 Tellern anrichten.

Lachs auf einem Teller mit Zitronensaft von beiden Seiten beträufeln und einige Minuten ziehen lassen.

Den Boden einer Pfanne mit Olivenöl bedecken, den Lachs darin von beiden Seiten kurz anbraten und dann bei mittlerer Stufe garenn, dabei mehrmals wenden.

Lachs auf den Tellern anrichten, mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit einer kleinen Prise Salz und Pfeffer bestreuen, mit Rosmarin garnieren.

Bildnachweis: © nadianb/shutterstock.com – Hinweis: Die Informationen auf unseren Webseiten ersetzen keinen Arztbesuch. Prüfen Sie die Angaben der Lebensmittel in Bezug auf Ihre Krankheit bzw. individuelle Verträglichkeit. Heilkraft Ernährung übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Disclaimer.

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Corona, Depressionen, Diabetes, Erkältung, Fettleber, Fructose- und Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Glutenintoleranz, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Laktoseintoleranz, Parodontose, Restless Legs, Stress, Untergewicht, Wechseljahre, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Sinusitis, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe