Hafermilch selbstgemacht

ZUTATEN (2 PERSONEN)

100 g zarte Haferflocken

1,5 Liter Wasser

3 Eiswürfel

ZUBEREITUNG:

Wasser in einem Topf aufkochen, Haferflocken einrühren und 2 Minuten köcheln lassen.

Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

Hafermasse mit Eiswürfeln in einen Standmixer geben und fein pürieren.

Hafermilch durch ein engmaschiges Sieb abgießen und in einem Gefäß auffangen.

Die Reste der Hafermasse gründlich ausdrücken bis keine Flüssigkeit mehr austritt.

Hafermilch ist im Kühlschrank einige Tage haltbar.

 

Bildnachweis: © Sea Wave/shutterstock.com – Hinweis: Die Informationen auf unseren Webseiten ersetzen keinen Arztbesuch. Prüfen Sie die Angaben der Lebensmittel in Bezug auf Ihre Krankheit bzw. individuelle Verträglichkeit. Heilkraft Ernährung übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Cholesterin, Corona, Depressionen, Diabetes, Erkältung, Fettleber, Fructose- und Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Hämorrhoiden, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Heuschnupfen, Histamin- und Fructoseintoleranz, Histaminintoleranz, Immunsystemstärkung, Kopfschmerzen, chronische, Laktoseintoleranz, Mastozytose, Migräne, Parodontose, Pollenallergie, Restless Legs, Rheuma, Rosacea, Schuppenflechte, Stress, Untergewicht, Urtikaria, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Aphthen, Morbus Bechterew, Bronchitis, Sinusitis, Fibromyalgie, Nesselsucht, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe, Fettstoffwechselstörung