Haferflocken-Quinoa-Kekse

ZUTATEN (2 PERSONEN)

150 g Hafermehl

50 g Haferflocken

50 g Quinoa

1 Ei

70 g Birkenzucker

2 EL Mandelmus

120 g vegane Butter

 

ZUBEREITUNG:

Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und etwas weich werden lassen.

Mehl mit Haferflocken, Zucker und Quinoa mischen. Butter, Ei und Mandelmus hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Teig zu einem Stück formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 45 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Mit befeuchteten Händen kleine Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwas plattdrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze 10-12 Minuten goldbraun backen.

Bildnachweis: © iuliia_n/shutterstock.com – Hinweis: Die Informationen auf unseren Webseiten ersetzen keinen Arztbesuch. Prüfen Sie die Angaben der Lebensmittel in Bezug auf Ihre Krankheit bzw. individuelle Verträglichkeit. Heilkraft Ernährung übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Zu empfehlen bei:

Akne, Arterienverkalkung, Bluthochdruck, Cholesterin, Fructose- und Laktoseintoleranz, Hämorrhoiden, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Laktoseintoleranz, Rheuma, Rosacea, Verstopfung, Weichteilrheuma, Multiple Sklerose, Morbus Bechterew, Bronchitis, Fibromyalgie, Arteriosklerose