Tofu mit Frühlingszwiebeln

ZUTATEN (2 PERSONEN)

350 g Tofu

1 Frühlingszwiebel

1 kleine Möhre

1 Knoblauchzehe

2 Stängel Koriander

1 TL SweMa® Gemüsebrühe indisch

1 Stck. (ca. 2 cm) Curcuma

1 Stck. (ca. 2 cm) Ingwer

1 TL Sesamsamen

Olivenöl

Pfeffer

Wasser

ZUBEREITUNG:

SweMa® Gemüsebrühe in einer Auflaufform mit 3-4 EL Wasser, 1 EL Olivenöl, feingehacktem Koriander und einer Prise Pfeffer verrühren.

Curcuma und Ingwer einraspeln.

Tofu in Würfel (ca. 2 cm) schneiden, in die Auflaufform geben und einige Minuten ziehen lassen.

Von der Frühlingszwiebel den weißen Teil in feine Ringe schneiden.

Den grünen Teil der Frühlingszwiebel in ca. 3 cm lange Streifen schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser blanchieren.

Möhre schälen, längs halbieren, in feine Streifen schneiden. Mit dem weißen Teil der Frühlingszwiebel und 3 EL Olivenöl im Wok auf mittlerer Stufe andünsten.

Tofuwürfel aus dem Sud nehmen, das Gemüse im Wok mit einem Teil des Suds ablöschen.

Tofuwürfel hinzugeben und kross anbraten. Bei Bedarf etwas Olivenöl hinzugeben.

Tofu vor dem Servieren auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen und mit den blanchierten Frühlingszwiebeln auf einem Teller anrichten.

Mit Koriander und etwas Sesamkernen garnieren.

Bildnachweis: © Honki Kumanyan/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Cholesterin, Corona, Depressionen, Diabetes, Erkältung, Fettleber, Fructose- und Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Glutenintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Laktoseintoleranz, Parodontose, Rheuma, Rosacea, Schuppenflechte, Stress, Untergewicht, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Morbus Bechterew, Bronchitis, Sinusitis, Fibromyalgie, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe, Fettstoffwechselstörung