Sojanudeln mit Rosenkohl

ZUTATEN (2 PERSONEN)

200 g Sojanudeln

150 g Rosenkohl

3 EL Olivenöl

4 Basilikumblätter

Salz

Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Sojanudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und mit Olivenöl vermengen.

Rosenkohl halbieren und 25 Minuten in Wasser garen.

Mit Nudeln vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Basilikum anrichten.

Bildnachweis: © iprachenko/shutterstock.com

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Cholesterin, Colitis Ulcerosa, Corona, Depressionen, Diabetes, Entzündungen, Erkältung, Fettleber, Fructose- und Laktoseintoleranz, Glutenintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Laktoseintoleranz, Parodontose, PCO-Syndrom, Restless Legs, Rosacea, Schuppenflechte, Stress, Untergewicht, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Bronchitis, Morbus Crohn, Sinusitis, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe, Fettstoffwechselstörung, Polymyalgia, Leaky Gut Syndrom, Schmerzen, chronische, Entzündliche Darmerkrankungen, CED - chronisch entzündliche Darmerkrankungen