Saibling mit Brokkoli

ZUTATEN (2 PERSONEN)

2 Saiblingfilets

1 Kopf Brokkoli

2 Chilischoten rot (wenn verträglich)

1 Limette

1 Stängel Frühlingszwiebel

Pfeffer

Salz

Pfefferkörner grün

Olivenöl

ZUBEREITUNG:

Brokkoliröschen im Topf mit Wasser und 1 EL Olivenöl 15 Minuten blanchieren.

Saiblingfilets entgräten, ggf. braune Stellen entfernen.

Eine Auflaufform mit Olivenöl bestreichen, Saiblingfilets hineinlegen, mit Olivenöl bestreichen, salzen und pfeffern und mit einigen Ringen der Frühlingszwiebel belegen.

In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 100 °C ca. 18 Minuten bei Oberhitze auf der mittleren Schiene garen.

Saiblingfilets mit Brokkoli,Chilischoten und Limettenhälften auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Pfefferkörnern und Ringen der Frühlingszwiebel garnieren.

Bildnachweis: © Anannapa Kuenun/shutterstock.com – Hinweis: Die Informationen auf unseren Webseiten ersetzen keinen Arztbesuch. Prüfen Sie die Angaben der Lebensmittel in Bezug auf Ihre Krankheit bzw. individuelle Verträglichkeit. Heilkraft Ernährung übernimmt für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Disclaimer.

Zu empfehlen bei:

Akne, Ängste, Arterienverkalkung, Arthrose, Augen, Bluthochdruck, Burn Out, Corona, Depressionen, Diabetes, Erkältung, Fettleber, Fructose- und Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Glutenintoleranz, Hämorrhoiden, Hashimoto, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinsuffizienz, Immunsystemstärkung, Laktoseintoleranz, Parodontose, Restless Legs, Rheuma, Rosacea, Stress, Untergewicht, Verstopfung, Wechseljahre, Weichteilrheuma, Zöliakie, Multiple Sklerose, Blasenentzündung, Morbus Bechterew, Bronchitis, Sinusitis, Fibromyalgie, Arteriosklerose, Fersensporn, Psoriasis, Nasennebenhöhlenentzündung, Cystitis, Scheidenpilz, Scheidenentzündung, Grippe