Ernährung und Rezepte bei und gegen
Augen

Eine gesunde Ernährung ist für den gesamten Körper vorteilhaft, das gilt natürlich auch für die Augen. Bei Nährstoffmängeln leidet die Augengesundheit und damit das Sehvermögen. So kann beispielsweise ein andauernder Vitamin A-Mangel schlimmstenfalls zu Nachtblindheit führen.

Durch eine ausgewogene Ernährungsweise kann dies vermieden werden. Auch die Entstehung von altersbedingten Augenerkrankungen lässt sich durch eine rechtzeitige nährstoffreiche Ernährung häufig verzögern oder möglicherweise sogar verhindern.

Seit jeher gelten Möhren als wichtiges Lebensmittel für die Augengesundheit, dabei gibt es noch einige weitere wertvolle Gemüsesorten, die Carotinoide wie Lutein und Zeaxanthin enthalten. Hierzu gehört insbesondere grünes Gemüse wie Brokkoli, Kresse, Grünkohl, Mangold, Spinat, grüne Paprika und Erbsen.

Gut für die Augen sind auch Vitamin C-haltige Obst- und Gemüsesorten wie Zitrusfrüchte, Petersilie und Kiwis.
Filter nach Rezeptart: