Ernährung und Rezepte bei und gegen
Anämie

Bei Zöliakie stellt sich nicht die Frage, ob man glutenhaltige und damit unverträgliche Lebensmittel trotzdem isst und die Folgen in Kauf nehmen möchte. Bei dieser chronischen Erkrankung ist ein strikter Verzicht auf Gluten unverzichtbar.

Allerdings ist das Leben mit Zöliakie heute einfacher als je zuvor, denn die Auswahl an glutenfreien Lebensmitteln ist den Supermärkten seit Jahren kontinuierlich gewachsen. Zöliakie bedeutet also nicht mehr, dass man grundsätzlich auf leckere Speisen verzichten muss.

Es heißt vielmehr, dass die leckeren Speisen jetzt einfach andere sind. Statt ein Lieblingsteilchen vom Bäcker gibt es jetzt selbstgebackene glutenfreie Leckereien. Und statt Kantinenessen steht jetzt ein selbstgekochtes glutenfreies Mittagessen auf dem Speiseplan. Glutenfreie Getreidesorten wie Quinoa, Hirse, Amarant, Buchweizen, Teff und viele mehr stehen inzwischen für viel Abwechslung auf dem Speiseplan zur Verfügung.
Filter nach Rezeptart: